Zur CamX Hauptseite

Einführungskurs - Programmierung eines MIDI/Audio-Sequencers in C/C++

Kapitel 1: Aufbau der MIDI/Schnittstelle und der MIDI-Events (letzte Änderung: 07.10.04)

Kapitel 2: Das OS/interner Aufbau des Sequencers-das Timing (letzte Änderung: 07.10.04)

Kapitel 3: Die grosse verkettete Liste, interne Verwaltung der MIDI-Events, Tracks und die Pattern (letzte Änderung: 07.10.04)

Kapitel 4: Das Tempo, das PPQ-Raster und Quantisierung, Verwaltung der Zeit (des Timestamp-Wertes) (letzte Änderung: 07.10.04)

Kapitel 5: Das MIDI-File-Format (letzte Änderung: 07.10.04)

Kapitel 6: Synchronisation (SMPTE, MIDI-Time-Code (MTC),MIDI-Clock) (letzte Änderung: 07.10.04)

Kapitel 7: Systeminterne "Tracks" und Events - Tempospur, Taktwechselspur (letzte Änderung: 07.10.04)

Kapitel 8: Audiospuren, Audio-Effekte (letzte Änderung 14.10.04)

Kapitel 9: ASCII-Sequencer. Der ASCII-Sequencer ist ein kleines C++ Programm, dass ein MIDI-File einliest, das MIDI-File in einer Song/Track/Pattern-Struktur ablegt und die ersten 4 Events eines Tracks ausgibt. Diese Kernroutinen können später das Gerüst für einen Audio-MIDI/Sequencer bilden.

Download:ASCII Sequencer C++ (letzte Änderung 31.10.04) Version: 0.14